Aktuelle Nachrichten

Fernsehbericht des Hessischen Rundfunks HR3 über Michelle Mesmer

Video: Hessischer Rundfunk HR3


Lehrgang für Selbstverteidigung und Fallschule

Zur Vorbereitung auf die Gürtelprüfungen im Dezember, stand am 13.11.21 auf unserem Ausbildungsprogramm ein intensiver Lehrgang für die

Selbstverteidigung und Fallschule.

Insgesamt 31 Prüflinge aus unserem Verein besuchten den Lehrgang. Geleitet wurde das fünfstündige Training von unserem Landestrainer Jimmy Iwinski (5.Dan) und SV Spezialist Millard Emrich (1.Dan).

Trainingsinhalte des Lehrgangs waren die nach dem aktuellen Prüfungsprogramm geforderten Basiselemente zur Selbstverteidigung + Fallschule für den gelben, orangen, grünen und blauen Gürtel. Die schweißtreibende und intensive Umsetzung der Übungen erfolgte mit und ohne Partner.



Die Gürtelprüfung vor den Weihnachtsferien erfolgt an zwei Tagen:

  • Dienstag, den 14.12.21 ab 18:00 Uhr für die Kindergruppe.
  • Mittwoch, den 15.12.21 ab 17:00 Uhr für die Jugend- und ab 19:00 Uhr für die Erwachsenengruppe.

Wir wünschen allen Prüflingen viel Erfolg.

Foto: Jimmy Iwinski


Fernsehen dreht Portrait von Michelle Mesmer

Am Freitag (05.11.21) war das Hessische Fernsehen (HR3) bei uns im Training zu Gast, um ein Kurzportrait über unsere frisch gebackene Vizeweltmeisterin Michelle Mesmer zu drehen. Der HR3 Redakteur Jochen Riegler war mit seinem sehr sympathischen Team, bestehend aus Kameramann und Tontechniker, der zusätzlich die Kameradrohne steuerte, zu uns nach Darmstadt gekommen. Auf dem Drehplan standen Trainings Sequenzen und Interviews mit Michelle, ihrer Mutter, Oliver und Jimmy. Zusätzlich werden WM Kampfszenen von Michelle in das Portrait einfließen. Der Schnitt für den Beitrag wird diese Woche vorgenommen. Den Termin für die Ausstrahlung erfahren wir noch. Wir sind sehr gespannt und freuen uns jetzt schon.



 Ganzen Artikel lesen… »

WM Silber für Michelle Mesmer
WM 2021 in Jesolo / Italien

Die Internationale WAKO Kickboxelite der Senioren traf sich zu ihren Titelkämpfen in Jesolo / Italien. Es wurde in sieben Disziplinen gekämpft. Tatami (Mattenfläche): Pointfighting (PF) Leichtkontakt (LC) Kick Light (KL) und Formen (FO) sowie Ringsport: Vollkontakt (VC)  Lowkick (LK) und K1. Insgesamt waren 1364 Spitzenkämpfer aus 65 Nationen am Start und kämpften eine Woche (16.10.-23.10.21) um die begehrten WM-Titel, Pokale und Medaillen.

Auf Grund der strengen Hygieneregeln konnten nur Geimpfte Sportler, Trainer und Offizielle an der WM teilnehmen. Zusätzlich wurden alle Teilnehmer vor und während der Titelkämpfe getestet.

Alle Kämpfe der WM wurden täglich in mehrstündigen Live Streams übertragen. So konnten die Fans die nicht vor Ort dabei sein konnten, das Kampfgeschehen trotzdem verfolgen und mitfiebern. Sie erlebten vor den Bildschirmen extrem stark besetzten Gewichtsklassen, mit äußerst spannenden und mitreißenden Gefechten auf höchstem Niveau.

 Ganzen Artikel lesen… »

Michelle Mesmer für WM nominiert
Leichtkontakt Nationalkader in Darmstadt

Unsere junge Deutsche Meisterin im Leichtkontakt (LC -50Kg) Michelle Mesmer wurde auf Grund ihrer konstant guten Leistungen für die WM vom 15.-24.10.21 in Jesolo/Italien nominiert. Die ebenfalls im LC nominierten Deutschen Meister unseres Vereins, Niklas Walter (-69Kg) und Lukas Dewan (-63Kg) mussten leider wegen Verletzung, kurzfristig auf ihren Start bei der WM verzichten.

Zum Abschluss der unmittelbaren Wettkampfvorbereitung auf die Titelkämpfe traf sich die nationale Leichtkontakt-Elite am Wochenende (02. + 03.10.21) bei uns im Hessischen Leistungszentrum in Darmstadt. Geleitet wurde das Training von LC Bundestrainer Peter Zaar, unterstützt von unserem Landestrainer Jimmy Iwinski.

 Ganzen Artikel lesen… »

« Ältere Nachrichten