Aktuelle Nachrichten

Sieben Titel für BDT Kämpfer
Doppelsieg für Michelle Mesmer
Hessenmeisterschaft 2019 in Homberg-Efze

Am Wochenende (So. 12.05.19) kämpften in Homberg-Efze die besten, über die Bezirksmeisterschaften qualifizierten hessischen Kickboxer um die Titel im Pointfighting, Leichtkontakt und Musikformen. Das Turnier diente zusätzlich der Qualifikation für die am 01. und 02. Juni in Coburg stattfindende Deutsche Meisterschaft.

Die Bilanz unserer Kämpfer war sehr erfolgreich. Wir waren mit 9 Sportlern am Start. Im Point Fighting (PF) und Leichtkontakt (LK) konnten sie insgesamt 14 Medaillen erkämpfen, 7 x Gold, 4 x Silber und 3 x Bronze. Damit erreichten alle einen Platz auf dem Podest und die Qualifikation für die Deutsche Meisterschaft.

Unsere Landestrainer Jimmy Iwinski und Oliver Hahl war mit den gezeigten Leistungen sehr zufrieden. Neben den etablierten Landes.- und Nationalkämpfern konnte auch der BDT Nachwuchs auf sich aufmerksam machen.

 Ganzen Artikel lesen… »

Starke Leistungen
Bezirksmeisterschaft 2019 in Friedberg

In Friedberg kämpften am 28.04.19 Nachwuchs- und Spitzensportler des Hessischen Kickbox Verbandes bei der Bezirksmeisterschaft Süd um die Startberechtigung für die Hessenmeisterschaft am 12. Mai in Homberg (Efze). Die Zuschauer erlebten spannende und interessante Kämpfe im Pointfighting und Leichtkontakt. Unser Verein war lediglich mit 6 Sportlern am Start da einige Spitzenkämpfer nach dem Weltcup in Innsbruck pausierten oder durch Krankheit fehlten. Trotzdem war es ein erfolgreicher Kampftag. Neben den Erwachsenen präsentierten sich auch die Kämpfer der Jugend in bestechender Form und konnten alle überzeugen. Betreut wurden die Sportler von unserem Landestrainer Jimmy Iwinski.

Mit 5x Gold, 2x Silber und einem 4. Platz war unser Team bei den Kämpfern der erfolgreichste Verein dieser Meisterschaft. Bedingt durch die erfolgreiche Bilanz konnten sich alle gestarteten BDT Sportler für die Hessenmeisterschaft qualifizieren.

 Ganzen Artikel lesen… »

BDT Kämpfer wieder erfolgreich
3x Silber und 1x Bronze
Weltcup 2019 in Innsbruck

Am Wochenende traf sich in der Olympiahalle in Innsbruck die Internationale Kickbox Elite zum Weltcup, den Austrian Classics. Es ist eins der größten, renommiertesten und anspruchsvollsten Turniere im Kickboxen. Über 2200 Nennungen von Spitzenkämpfer aus 39 Nationen kämpften an 3 Tagen um die begehrten Weltcupgürtel, Medaillen und Pokale.
Auf 13 Kampfflächen und 2 Boxringen, erlebten die Zuschauer in den extrem stark besetzten Gewichtsklassen, mitreißende und spannende Gefechte auf höchstem Niveau. Da im Gegensatz zu EM und WM, jede Nation in den Gewichtsklassen nicht nur einen, sondern mehrere Kämpfer stellen kann ist der Sprung auf das Podium besonders schwierig.
Bei den Kampfrichtern entsprachen die Leistungen leider nicht immer dem hohen Niveau der Kämpfer. So kam es bei verschiedenen Entscheidungen immer wieder zu Protesten und Unterbrechungen.
Leider waren davon auch unsere Kämpfer betroffen. Wir waren im Pointfighting und Leichtkontakt mit 6 Sportlern am Start. Die positive Bilanz sind 3x Silber, 1x Bronze und fünf 5. Plätze. So konnte unser Team erfreulicher Weise, auch im internationalen Vergleich die bisherigen Saisonerfolge bestätigen.
Geführt und Betreut wurden unsere Sportler von Landestrainer Jimmy Iwinski und Niklas Walter.

 Ganzen Artikel lesen… »

4 x Gold für BDT Kämpfer
Doppelsieg für Samuel Mesmer
German Open 2019 in München

Unsere Landestrainer Jimmy Iwinski und Oliver Hahl hatten Grund zur Freude. Ihre Kämpfer zeigten am Wochenende bei den Internationalen Deutschen Meisterschaften in München sehr gute Leistungen und wurden mit 4 x Gold, 3 x Silber und 2 x Bronze belohnt.

Das größte deutsche Kickbox Turnier im Point Fighting, Leicht- Vollkontakt und Kick Light war mit 1033 Nennungen aus 12 Nationen hervorragend besetzt. Die Zuschauer erlebten im SVN Sportpark in München interessante und spannende Kämpfe auf höchstem Niveau. Für die 6 National- Landes- und Jugendkämpfer des Budo-Do-Tameshi war es eine weitere Standortbestimmung auf dem Weg in die neue Wettkampfsaison 2019.

Erfolgreichster BDT Kämpfer, war wie schon bei den Top Ten Open vor drei Wochen, mit 2x Gold der junge Samuel Mesmer. Er konnte im Point Fighting, gegen starke nationale und internationale Konkurrenz, unangefochten auf beeindruckende Art und Weise die Gewichtsklassen -28 Kg und -32 Kg gewinnen. Zusätzlich gab es vom Bundestrainer noch eine Einladung zum nächsten Nationalkader.
Jeweils 1x Gold und 1x Silber erkämpften Michelle Mesmer und Feidhlim Gardian.

 Ganzen Artikel lesen… »


Erfolgreicher Saisonstart für BDT Kämpfer
3x Gold, 3x Silber und 5x Bronze
Top Ten Open 2019 in Lünen

Die Top Ten Open waren für unsere Sportler ein gelungener Start in die neue Wettkampfsaison 2019. Unsere Landestrainer Jimmy Iwinski und Oliver Hahl hatten Grund zu großer Freude. Ihre 6 Kämpfer zeigten am Wochenende sehr gute Leistungen und schafften alle den Sprung auf das Podest. Die Medaillen Ausbeute waren 3x Gold, 3x Silber und 5x Bronze. Die Zuschauer der Rundsporthalle in Lünen erlebten an zwei Tagen in den Disziplinen Pointfighting, Leichtkontakt, Kick Light und Musik Formen interessante und spannende Kämpfe auf höchstem Niveau. Insgesamt waren 797 Spitzen- und Nachwuchskämpfer aus sechs Nationen (Belgien, Holland, Russland, Spanien, Ukraine, Deutschland) am Start. Für unsere Kämpfer war es eine erste Standortbestimmung, mit positiver Tendenz für die kommende Saison.

 Ganzen Artikel lesen… »


« Ältere Nachrichten